Seminare für JAVen

Freistellungsgrundlage

Für die Teilnahme an den JAV-Seminaren muss euch der Arbeitgeber freistellen und die Kosten übernehmen!

Das ist gesetzlich in den jeweiligen Freistellungsgrundlagen der Mitbestimmungsgesetze festgeschrieben.

Mit diesen Regelungen will der Gesetzgeber sicherstellen, dass die betrieblichen Interessenvertretungen ihre Rechte und Pflichten wahrnehmen können.

Ihr seid also keine Bittsteller/-innen als JAV – sondern habt ein Recht auf Qualifizierung!

In den Mitbestimmungsgesetzen gibt es unterschiedliche Freistellungsgrundlagen:

ver.di Kampagnen